Bleiakku Regeln

Wichtige Informationen und Umgang mit Bleiakkus für eine lange Lebensdauer

 



 

 

  • den Bleiakku nur für die geeignete Anwendung einsetzen (eine Versorgungsbatterie sollte nicht als Starterbatterie eingesetzt werden)

 

  • das passende Ladegerät/Ladetechnik einsetzen, für die unterschiedlichen Bleiakku-Typen gibt es verschiedene Ladegeräte die auf Kapazität, Typ und Ladekennlinie angepasst sind.

 

  • laden Sie vor ersten Gebrauch den Blei-Akku wenn möglich

 

  • berücksichtigen Sie das der Blei-Akku erst nach wenigen Zyklen die volle Kapazität erreicht

 

  • bei Blei-Akkus existiert kein Memory-Effekt, er kann nach kurzem Gebrauch sofort wieder geladen werden

 

  • eine Tiefentladung schadet Ihrem Blei-Akku, es sollten nicht mehr als ca. 60% der Kapazität entnommen werden
  • auch wenn der Blei-Akku nicht verwendet wird sollte er alle 2 Monate nachgeladen werden umd eine Tiefentladung zu vermeiden


Bitte beachten Sie zusätzlich die sicherheitsrelevanten Angaben des Herstellers!